Die Midem ist mit über 18 teilnehmenden Ländern eine der bedeutendsten Musikfestivals der Welt. Vom 02. bis 5. Juni 2020 bringt es alle Schlüsselakteure des Musik-Ökosystems in Cannes zusammen und bildet so eine bedeutende Plattform für Booking, Netzwerken und Kreativität in der Musikbranche.

Es gibt bis zum 09. März 2020 die folgenden beiden Möglichkeiten einer Festival-Beteiligung über den Gemeinschaftsstand des Bundes zu reduzierten Preisen:

  1. Informationszentrum: Großer, offener Lounge-Bereich, in dem sich die Aussteller(-firmen) mit Geschäftskontakten treffen können ohne dabei über eine eigene Standfläche verfügen zu müssen: ab 850 € /p.P. + Akkreditierungsgebühr von 225 € /p.P.
  2. Firmengemeinschaft: Buchung einer Standfläche (min. 6qm) innerhalb des deutschen Gemeinschaftsstandes (inkl. Standbau + Grundmöbilierung, Infrastruktur): 370 € /m² (Mindestfläche 6m²) + Akkreditierungsgebühr von 225 € /p.P.

Ein eigener Stand ist für „schlappe“ 6.490€ /9m² (inkl. 4 freie Registrierungen) möglich. Leider ist die Messeteilnahme für sächsische Unternehmen und Künstler noch nicht über den Freistaat Sachsen gefördert. Aber wir arbeiten dran!

Unter den folgenden Links findet ihr die Anmeldeformulare für den Gemeinschaftsstand der Bundesrepublik Deutschland:

Ansprechpartnerin in Stuttgart: Judith Ihle, +49 711 18560-2171 oder +49 178 3704222, judith.ihle@messe-stuttgart.de

Wollt ihr einen eigenen Stand könnt ihr euch hier informieren:

Ansprechpartner in Berlin: Thomas Quenoil, +49 (0)152 0263 9382, thomas.quenoil@reedmidem.com