Das EU-Inter­reg Pro­jekt des Lan­desver­ban­des „InduC­CI“ hat­te am 29.9.2021 zur Abschlussver­anstal­tung nach Plauen geladen: Unter der Über­schrift “Vom Indus­tri­e­s­tandort zur Mak­er­re­gion?! Impulse für neue Koop­er­a­tio­nen zwis­chen Indus­trie und Kreativwirtschaft” disku­tierten Inter­essierte aus ganz Deutsch­land gemein­sam bish­erige Pro­jek­tergeb­nisse und gin­gen fol­gen­den Fra­gen auf den Grund: Welche Wege sind zu gehen bei der Trans­for­ma­tion von ein­er Indus­trie- hin zur Mak­er­re­gion?! Welche Pilotak­tio­nen wur­den von den deutschen Projektpartner:innen durchge­führt? Welche Strate­gievorschläge für die Weit­er­en­twick­lung und voran­schre­i­t­ende Inte­gra­tion der Kul­tur-und Kreativwirtschaft in den Indus­tri­e­s­tandort Chem­nitz und die Region kon­nten bere­its for­muliert wer­den? Und wie fließen die InduC­CI Pro­jek­terken­nt­nisse in die Umset­zung von Chemnitz2025 ein?

Ein wichtiger Fokus lag dabei auf der Vorstel­lung inno­v­a­tiv­er Pro­jek­te, die inner­halb der Induc­CI Pro­jek­t­laufzeit in Chem­nitz und Region im Bere­ich Cross Inno­va­tion getestet wur­den. Dabei wur­den bere­its erfol­gre­iche getestete Koop­er­a­tio­nen zwis­chen Industrie/Wissenschaft vorgestellt. Fed­er­führend ist hier­bei das Labor 2025 zu nen­nen, welch­es im Früh­jahr 2021 vom Klub Soli­taer e.V. durchge­führt wurde. Eben­so wur­den die Ergeb­nisse der WerkSchau 2021 und des Ver­net­zung­spro­jek­ts Liv­ing Lab der CWE (Chem­nitzer Wirtschafts­förderungs- und Entwick­lungs­ge­sellschaft mbH) präsen­tiert. Die Tagung schloss mit der Diskus­sion über ein Strate­giepa­pi­er zur nach­halti­gen Inte­gra­tion der Kul­tur und Kreativwirtschaft in die Indus­tri­ere­gion Chem­nitz in den kom­menden Jahren. Dieses wird vom InduC­CI Pro­jek­t­part­ner, der CWE, ver­fasst und (poli­tis­chen) Entschei­dungsträgern der Region Ende des Jahres 2021 zur Annahme vorgelegt.

Den knapp 40 Teilnehmer:innen aus der Kul­tur- und Kreativwirtschaft, Indus­trie­un­ternehmen und Ver­wal­tung wurde ein bunt gemis­cht­es Tage­spro­gramm präsen­tiert. Darüber hin­aus gab es Zeit zum Aus­tausch und Net­zw­erken. Eine filmis­che Doku­men­ta­tion der InduC­CI Abschlussta­gung find­en Sie hier:

Video Abschlussta­gung InduCCI

.
.

InduCCI Abschlussveranstaltung Plauen

v. l. Josephine Hage (KREATIVES SACHSEN), Katrin Hoff­mann (Indus­triev­ere­in Sach­sen 1828 e. V.), Susan Strebe (Kreatives Chem­nitz), Dr. Mario Geißler (Q‑Hub GmbH), Maik Käst­ner (IHK Chemnitz)

Links:

InduC­CI bei Face­book
InduC­CI Web­site

InduC­CI: Über­sicht Newsflashs

InduC­CI ist ein Inter­reg CE Pro­jekt und wird gefördert durch:

InduCCI Logo