Im EU-Projekt CORAL schreibt der Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen die Stelle für eine/n NachwuchswissenschaftlerIn aus.

Hintergrund

Der Landesverband ist seit Anfang 2021 Partner im Horizont 2020 Projekt CORAL. Das europäische Forschungsprojekt nimmt die Rolle kollaborativer Räume und deren Rolle für ländliche und strukturschwache Regionen in den Blickpunkt.

Forschungsthema 

Creative hubs as drivers of change in peripheral business ecosystems; a comparison between Germany and Austria mehr…

Voraussetzungen

Die/Der NachwuchwissenschaftlerIn darf in den letzten 36 Monaten nicht länger als 12 Monate in Deutschland gelebt haben. Der Masterabschluss darf zum Zeitpunkt des Antritts der Stelle (Stichtag 01.09.2021) nicht länger als vier Jahre gemessen an einer Vollzeittätigkeit zurückliegen. Die/Der ForscherIn steht im Projektkontext in engem Austausch mit KollegInnen aus dem europäischen Netzwerk des Projekts. Die Teilnahme an den Netzwerk- und Weiterbildungsveranstaltngen des Projekts ist verpflichtend. Darüber hinaus sind 2-3 Aufenthalte bei Projektpartnern vorgesehen. Gute bis sehr gute Kenntnisse der deutschen sowie sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache sind Grundvoraussetzung.

Dauer und Vergütung

Die Stelle wird zum 1. September 2021 für einen Zeitraum von drei Jahren in Vollzeit besetzt. Die Vergütung richtet sich nach den europäischen Sätzen im Rahmen der Marie Skłodowska-Curie Aktionen. Das Gehalt setzt sich zusammen aus dem Grundgehalt, einer Mobilitätspauschale und einem Familienzuschuss und ist länderspezifisch. Mehr…

Bewerbungsfrist: 14. März 2021

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online und zentral über die Projektwebseite