Kul­tur- und Kreativwirtschaft im Aus­nah­mezu­s­tand: KREATIVES SACHSEN zeich­net mit dem Online-Fea­ture “Kreative Arbeit im Wan­del” ein viel­stim­miges, vielfältiges und dif­feren­ziertes Bild der Branche angesichts der Coro­na-Pan­demie. Zu Wort kom­men Kreative mit ihren Zweifeln und Zukun­ft­spro­jek­ten. Es fasst Stu­di­en und Exper­tisen zu den wirtschaftlichen Auswirkun­gen kom­pakt zusam­men und macht neue Koop­er­a­tio­nen und For­mate sicht­bar. Das Fea­ture ist ein dynamis­ches Pro­jekt, das kün­ftig weit­er fort­geschrieben wird.

 

“Kreative Arbeit im Wan­del” begreift sich als eine lebendi­ge, offene Mate­ri­al­samm­lung. Wir ver­sam­meln hier fort­laufend seit März 2020 Zahlen zur Kreativwirtschaft in Europa, Deutsch­land und Sach­sen. Umfra­gen und Sit­u­a­tion­s­analy­sen, eben­so Artikel und Links aus der säch­sis­chen Kul­tur- und Kreativwirtschaft find­en sich in der Darstel­lung der einzel­nen Teil­branchen wieder.