Der Umgang mit den Her­aus­forderun­gen unser­er Zeit – seien sie wirtschaftlich­er, poli­tis­ch­er oder gesellschaftlich­er Art – erfordert neue Kom­pe­ten­zen und vor allen Din­gen die Fähigkeit zu fach­bere­ich­süber­greifend­er Zusam­me­nar­beit. Zusam­menge­fasst als „Kernkom­pe­tenz Kreativ­ität“ hat die Kul­tur- und Kreativwirtschaft damit die besten Voraus­set­zun­gen, eine neue Schlüs­sel­branche zu wer­den. Nicht nur in den urba­nen Zen­tren, son­dern auch auf dem Land geben Unternehmerin­nen und Unternehmer der kreativ­en Berufe wichtige Impulse für die innere und äußere Gestal­tung ihres Umfeldes.

Kreative Deutsch­land e.V., KÜKO e.V. und Forum Kreativwirtschaft Fichtel­ge­birge laden daher ein zur diesjähri­gen Jahreskon­ferenz der Kul­tur- und Kreativwirtschaft in Deutsch­land unter dem Titel

„Periph­er und ganz zen­tral – Kreativwirtschaft im ländlichen Raum“

am 24. und 25. Sep­tem­ber 2019 in die ehe­ma­lige „Win­ter­ling Porzel­lan“ in Rös­lau im Fichtel­ge­birge.

Das Pro­gramm richtet sich an Kun­st- und Kreativschaf­fende sowie an Vertreterin­nen und Vertreter aus Wirtschaft, Poli­tik und Ver­wal­tung gle­icher­maßen. Es umfasst Erfahrungs­berichte von Raum­pi­onieren und aus der Welt des Cowork­ing auf dem Land, wir ler­nen über die Logik der Kreativwirtschaftler genau­so wie über kün­stliche und kün­st­lerische Intel­li­genz. Darüber hin­aus tre­f­fen wir auf die Initiator/innen des Bay­erischen Lan­desver­ban­des für die Kul­tur- und Kreativwirtschaft, der derzeit in Grün­dung ist.

Im Rah­men der Tagung wollen wir auch mit der Bun­de­spoli­tik in einen Aus­tausch auf Augen­höhe gehen: Welche Chan­cen wer­den dort in ein­er Förderung der Kreativwirtschaft gese­hen? Was wollen wir als Kreativwirtschaftler anre­gen, welche Bedarfe haben wir? Ein Gespräch im „Fish­bowl“ soll diese Per­spek­tiven­er­weiterung provozieren.

Die Ver­anstal­tung bietet einen inter­es­san­ten Mix aus Vorträ­gen, Diskus­sions- und Aus­tauschforen wie auch inter­ak­tiv­en Ele­menten und Work­shops. Eine Exkur­sion zu Pro­jek­ten der kün­st­lerisch-kreativ-kul­turellen Land­schaft im Fichtel­ge­birge run­det das Pro­gramm ab.

Eine Anmel­dung zur Ver­anstal­tung ist erforder­lich bis zum 10. Sep­tem­ber 2019 unter https://konferenz.kreativwirtschaft-fichtelgebirge.de/. Dort find­et man auch das Kon­feren­zpro­gramm und Infor­ma­tio­nen zum Ver­anstal­tung­sort.

Gern weit­er­sagen!

Fotorechte: KüKo e.V.