Über Stefanie Engler

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Stefanie Engler, 63 Blog Beiträge geschrieben.

NEWSFLASH #5: Projekt InduCCI – Best practice für die Region

English WerkSchau - Made in Saxony Anfang Mai schloss die InduCCI-Pilotaktion WerkSchau 2021 - ”Made in Sachsen” ihre Tore in der Chemnitzer Innenstadt. Dem Orgateam (Marxmaid, LVKKWS and KREATIVES SACHSEN) war es ein Anliegen das breite Spektrum der Kultur- und Kreativwirtschaft in der Region abzubilden und den Besucher:innen zugänglich zu machen. Trotz der Infektionszahlen [...]

2021-06-22T23:04:33+02:0022. Juni 2021|Projekte, Sichtbarkeit|Kommentare deaktiviert für NEWSFLASH #5: Projekt InduCCI – Best practice für die Region

Entwicklung und Veränderung kreativer Arbeit durch die Corona-Pandemie

Kultur- und Kreativwirtschaft im Ausnahmezustand: KREATIVES SACHSEN zeichnet mit dem Online-Feature “Kreative Arbeit im Wandel” ein vielstimmiges, vielfältiges und differenziertes Bild der Branche angesichts der Corona-Pandemie. Zu Wort kommen Kreative mit ihren Zweifeln und Zukunftsprojekten. Es fasst Studien und Expertisen zu den wirtschaftlichen Auswirkungen kompakt zusammen und macht neue Kooperationen und Formate sichtbar. Das [...]

2021-06-08T18:10:57+02:008. Juni 2021|Allgemein, Netzwerke, Politik, Projekte, Sichtbarkeit, Studien|Kommentare deaktiviert für Entwicklung und Veränderung kreativer Arbeit durch die Corona-Pandemie

Gründung einer Interessengemeinschaft Industriekultur Sachsen nimmt Fahrt auf!

Das Jahr der Industriekultur 2020 hat der sächsischen Industriekultur neuen Schwung und viel Aufmerksamkeit gebracht. Beides nutzen nun zehn sächsische Akteur:innen und bereiten seit Anfang Mai die Gründung einer Interessengemeinschaft Industriekultur Sachsen vor. Diese soll vor allem als Netzwerkbündnis und Sprachrohr aller sächsischen Akteur:innen des Feldes dienen. In einer ersten Planungssitzung diskutierten die folgenden [...]

2021-06-03T15:54:08+02:0026. Mai 2021|Allgemein, Netzwerke, Sichtbarkeit|Kommentare deaktiviert für Gründung einer Interessengemeinschaft Industriekultur Sachsen nimmt Fahrt auf!

Der sächsische Landtag beschließt Doppelhaushalt für 2021/2022 — Was ist wichtig für die Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen

Der Sächsischer Landtag hat den Doppelhaushalt 2021/2022 beschlossen. Durch den Beschluss steht fest: KREATIVES SACHSEN kann seine Arbeit für und mit der Kultur- und Kreativwirtschaft auch ab 2022 weiterführen und insbesondere im Bereich der branchenübergreifenden Kooperation noch ausbauen. Der Haushalt bringt außerdem diese Neuerungen mit Relevanz für die Kultur- und Kreativwirtschaft Unterstützung für die Popularmusik Förder- und [...]

2021-05-25T12:07:15+02:0025. Mai 2021|Allgemein, Politik|Kommentare deaktiviert für Der sächsische Landtag beschließt Doppelhaushalt für 2021/2022 — Was ist wichtig für die Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen

Politische Abend 2021 — Kreatives Potenzial für einen Neustart aus der Krise!

Sächsische Vertreter:innen aus Politik und Verbänden der Kultur- und Kreativwirtschaft trafen sich am Montag, den 17. Mai 2021 digital zum Politischen Abend 2021 des Landesverbandes der Kultur und Kreativwirtschaft Sachsen e.V. Nach einem Update aus dem Landesverband, dessen Arbeit und Projekten konnten sich die Teilnehmer:innen in den folgenden drei Gesprächsrunden beteiligen: Landesverband und Mitglieder Hier [...]

2021-05-20T12:37:06+02:0018. Mai 2021|Allgemein, Netzwerke, Politik, Sichtbarkeit|Kommentare deaktiviert für Politische Abend 2021 — Kreatives Potenzial für einen Neustart aus der Krise!

Rückblick: WerkSchau “Made in Sachsen”

Die Pilotausstellung im Rahmen des Projektes InduCCI und durchgeführt von KREATIVES SACHSEN & MarxMaid zeigte zwischen dem 26.03.21 und 02.05.2021 im Chemnitzer Zentrum originale Produkte, Kunstwerke und Ideen aus der sächsischen Kultur- und Kreativwirtschaft. Mehr als 150 Kreative und Künstler:innen aus ganz Sachsen präsentierten ihre Werke aus den Bereichen Design, Kunst, Musik, Kunsthandwerk und anderen [...]

2021-06-03T12:23:11+02:003. Mai 2021|Allgemein, Netzwerke, Nicht kategorisiert, Projekte, Sichtbarkeit|Kommentare deaktiviert für Rückblick: WerkSchau “Made in Sachsen”

Offener Brief: Schutzschirm Kultur mit großen Löchern

"Die Szene leidet, aber lebt!" Die Interessengemeinschaft der Landeskulturverbände Sachsen, in der sich u.a. auch der Landesverband Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen engagiert, hat einen Offenen Brief auf den Weg gebracht. In diesem wird mit einer gemeinsamen, lauten Stimme gefordert: Aufhebung des Stopps des Härtefall-Programms In der Begründung der Staatsregierung werden Gelder für den notwendigen [...]

2021-03-25T18:11:28+01:0025. März 2021|Netzwerke, Politik, Sichtbarkeit, Stellungnahmen|Kommentare deaktiviert für Offener Brief: Schutzschirm Kultur mit großen Löchern

NEWSFLASH #4: Projekt InduCCI – Wir sind mittendrin!

English Mit aufkommender Frühlingsstimmung schicken wir euch das nächste Update unserer europäischen Kooperation als Projektpartner:in bei InduCCI. Mid Term Konferenz Das InduCCI Projekt feierte Mitte November 2020 ein verspätetes Bergfest, zu dem unser Leadpartner, die CWE Chemnitz, mit einer virtuellen und öffentlichen Konferenz einlud. Diese sollte einer breiten Interessengruppe Einblick in das Projekt geben [...]

2021-03-22T14:47:39+01:005. März 2021|Projekte, Sichtbarkeit|Kommentare deaktiviert für NEWSFLASH #4: Projekt InduCCI – Wir sind mittendrin!

EU-Studie: Rebuilding Europe

Wie stark ist die Kultur- und Kreativwirtschaft durch die Corona-Pandemie betroffen? Mit Einnahmeverlusten von insgesamt 31 % zählt die Kultur- und Kreativwirtschaft europaweit zu der Branche, die die Corona-Krise am härtesten getroffen hat. Damit liegt sie mit ihren Verlusten noch vor der Tourismus- und Automobilindustrie. Das belegt jetzt eine erste Studie, die unter dem Titel Rebuilding [...]

2021-03-04T19:23:10+01:0020. Februar 2021|Allgemein, Internationalisierung, Studien|Kommentare deaktiviert für EU-Studie: Rebuilding Europe

Pressemitteilung zum Projektstart CORAL

Verbundprojekt zu neuen Arbeitsformen in ländlichen Räumen gestartet Wie kann das Modell gemeinschaftlich genutzter Arbeitsorte zur Regionalentwicklung in strukturschwachen Regionen beitragen? Dieser Frage wird eine Forschergruppe am Leibniz-Institut für Länderkunde in den kommenden vier Jahren gemeinsam mit Projektpartnern in Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und Griechenland nachgehen. Offene, digital vernetzte und gemeinschaftlich genutzte Arbeitsorte liegen in [...]

2021-03-04T19:23:33+01:003. Februar 2021|Projekte, Sichtbarkeit, Studien|Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung zum Projektstart CORAL
Nach oben