Der Säch­sis­che Wirtschaftsmin­is­ter Mar­tin Dulig über­re­ichte am Fre­itag, 18. März 2022, den neuen Förderbescheid in Höhe von 1,3 Mil­lio­nen Euro an KREATIVES SACHSEN. Vom 01. März 2022 bis 31. August 2023 set­zt das Säch­sis­che Staatsmin­is­teri­um für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr die Förderung der Kul­tur- und Kreativwirtschaft in Sach­sen fort.

KREATIVES SACHSEN kann somit die im Jahr 2017 begonnene Arbeit zur Stärkung der Branche weit­er­führen. Mit den För­der­mit­teln unter­stützen wir Kul­tur- und Kreativschaf­fende bei der Weit­er­en­twick­lung ihrer unternehmerischen Kom­pe­tenz, schaf­fen Durch­blick bei Förderange­boten und stärken die regionale und inter­na­tionale Sicht­barkeit sowie die Ver­net­zung der Branche untere­inan­der. Wir freuen uns darauf, die Kul­tur- und Kreativwirtschaft in Sach­sen auch in Zukun­ft pro­duk­tiv und nach­haltig zu unterstützen.

Wirtschafts- und Arbeitsmin­is­ter Dulig sagt dazu in der Pressemit­teilung: „Wir beken­nen uns klar zur geziel­ten Wirtschafts­förderung der Kul­tur- und Kreativwirtschaft in Sach­sen. Die Branche trägt nicht nur zur Attrak­tiv­ität des Wirtschafts- und Arbeits­stan­dortes Sach­sen bei, sie wirkt auch auf bre­it­er Ebene als Inno­va­tion­streiber und Katalysator für Wertschöp­fung­sprozesse an der Schnittstelle zu vie­len anderen Branchen. Sach­sen prof­i­tiert von ein­er starken Kul­tur- und Kreativwirtschaft und dementsprechend wichtig ist es jet­zt, das Inno­va­tionspoten­zial der Kul­tur- und Kreativwirtschaft noch bess­er nutzbar zu machen. Genau das unter­stützen wir durch die Förderung des branchenor­gan­isierten Kom­pe­tenzzen­trums KREATIVES SACHSEN.“

HINTERGRUND
Der Freis­taat Sach­sen hat KREATIVES SACHSEN seit 2017 aus Mit­teln des Säch­sis­chen Min­is­teri­ums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr mit ins­ge­samt 2,75 Mil­lio­nen Euro gefördert. Die Förderung wird auf Basis der neuen Förder­richtlin­ie Kul­tur- und Kreativwirtschaft fort­ge­set­zt. Träger des Pro­jek­ts ist der Lan­desver­band der Kul­tur- und Kreativwirtschaft Sach­sen e. V., in dem die kom­mu­nalen Vere­ine – Kreatives Chem­nitzWir gestal­ten Dres­denKreatives LeipzigKreative Lausitz und Kreatives Erzge­birge – zusam­mengeschlossen sind.

Rund 26.000 Selb­ständi­ge und Unternehmen sowie knapp 40.000 sozialver­sicherungspflichtige Beschäftigte arbeit­en in der säch­sis­chen Kul­tur- und Kreativwirtschaft.